ger_ser.gif (658 bytes)
    
1.Marktanalyse und Marktforschung im Produktionsland
   
1.1 Markanalyse in folgenden Bereichen :
 
  • Lieferanten je nach Produktgruppe
  • Rohmaterialien
  • Preise und Quoten
  • Aktivitaeten der Konkurrenten
  • Wirtschaftliche Entwicklung (Waehrung, Inflation)
  • Speditionen fuer Luft und -Seefracht
  
1.2 Kontinuierliche Marktbeurteilung durch :
 
  • Staendig in Kontakt mit allen Herstellern
  • Besuchen von Ausstellungen und Messen
  • Kontakte zu Instituten (Handelskammern, Trade Association)
  • Abbonement von Fachzeitschriften (Textil Wirtschaft , Fabric Source)
 
1.3  Datenbanken ueber :
 
  • Lieferanten
  • Firmenprofile und -beurteilungen
  • Berichterstattungen
  • Uebermittlung neuer Angebote

pc.gif (823 bytes)

 
  2.  Planung der Einkaufsreisen
   
2.1 Vorbereitung
  
  • Information ueber Kapazitaeten, Mindestmenge, Durchlaufzeiten
  • Arrangieren von Mustern und Materialien zur Kollektionserstellung
  • Terminvereinbarungen und Koordination mit Lieferanten
  • Hotelbuchungen , Inlandtransport etc.
 
2.2 Durchfuehrung
  
  • Einkaeufer werden waehrend ihrer Reise von uns begleitet
  • Uebersetzungshilfe
  • Beratung und Unterztuetzung waehrend der Verhandlungen
  • Preisverhandlungen , Auftragsplazierungen (siehe 3.2)
 
  3. Auftragbearbeitung
   
3.1 Auftragspruefung
 
  • Vervollstaendigung des Auftragsmaterials
  • Detaillierte Beschreibung der Auftragsmaterialien (Verbrauch, Preis, technische Eigenschaften)
  • Kontrolle der Produktbeschreibung in Verbindung mit der jeweiligen
  • Zolltarifnummer
 
3.2 Auftragplazierung
 
  • Ueberpruefung aller Parameter ( Kapazitaet, Finanzkraft etc.)
  • Bestaetigung aller Vertragsbedingungen
  • Festlegung der Musterliefertermine, Termine fuer Groessensaetze etc
  
3.3  Auftrags Follow-up
 
  • Ueberpruefen und Beurteilen der Muster vor Versand
  • Taegliche Koordination und Kommunikation mit den Lieferanten und den Einkaufsabteilungen
  • Ueberpruefen und Weiterleitung der Eroeffneten LC's
  • Vorbestellung des benoetigten Frachtraums
 
  4. Qualitaetssicherung
   
4.1 In-Haus Prueflabor
 
  • Farbabrieb (trocken ,nass)
  • Materialgewicht (GSM)
  • Einlaufwerte und Waschechtheit
  • Passformtest an Schneiderpuppen und Personen
 
4.2 Labortests in anerkannem Labor
   
  • AZO, PZP , Schwermetalle
  • Stoffzusammensetzung
  • Stoffkonstruktion
 
4.3 Kontrollen vor der Produktion
 
 
  • Groessensatz fuer Passform, Gradierung, Verarbeitung)
  • Gegenmuster fuer Einkaufsabteilung
  • Produktionsmuster fuer Originalmaterial,Zutaten, Etiketten, Originalfarben
  • Zuschnittkontrolle

team4.jpg (4623 bytes)

 
4.4 Produktionsverlauf
   
  • Kontrollen im Band
  • Regelmaessige Zwischenkontrollen
  • Finishing-Kontrolle
  • Kontrolle des Verpackungsmaterials
  • Endkontrolle gemaess AQL
 
4.5 Freigabe zur Verschiffung
    
  • Zentralisierung aller Lieferungen in unserem Inspektions-Center
  • Nochmalige AQL Kontrolle im Inspektions-Center
  • Kontrolle der Packliste / Verpackung
  • Kontrolle der Dokumente
  • Ausstellung des Inspection- Cerificates
  
  5. Verschiffungs Follow-up
    
   
  • Avisieren der Verschiffungsdetails (ETD, ETA)
  • Konsolidierung von Verschiffungen
  • Cargo- Tailing bis zum Endhafen

ship_plane.gif (767 bytes)